Instandhaltung (Wartung, Inspektion, wiederkehrende Überprüfung)*

5. Allgemeines
Grundsätzlich ist bei einer im Betrieb befindlichen Gasanlage davon auszugehen,
dass diese den zum jeweiligen Zeitpunkt der Errichtung geltenden
Bestimmungen entsprochen hat und die Erstabnahme erfolgte.
5.1 Wartung der Gasgeräte

5.2.1. Wartungsumfang
Der Umfang der Wartung von Gasgeräten ist den Herstellerangaben zu entnehmen.
Ist dies nicht der Fall, sind zumindest alle folgenden zutreffenden Prüfungen durchzuführen:

  • Ordnungsgemäße Montage und Gerätezustand (auf visuell wahrnehmbare sicherheitstechnische Mängel),
  • Kontrolle und bei Bedarf Reinigen des Zünd- und Hauptbrenners,
  • Kontrolle und bei Bedarf Reinigen des Wärmetauschers,
  • Kontrolle und bei Bedarf Reinigen des Abgasweges im Gasgerät,
  • Überprüfen der Funktion der Zündeinrichtung,
  • Überprüfen des Wasserteils im Gasgerät,
  • Überprüfen des Wasserdrucks im Heizsystem,
  • Überprüfen der Funktion des integrierten Ausdehnungsgefäßes,
  • Überprüfen und allenfalls einstellen der Gasmenge,
  • Kontrolle der Geräteabsperreinrichtung sowie aller gasführenden Teile auf äußere Dichtheit,
  • gastechnische Sicherheitseinrichtungen und Sicherheitseinrichtungen im Abgasweg, welche überprüft werden können, sind auf ihre Funktion zu prüfen (z. B. Abgasaustrittswächter, Abgasklappe),
  • Kontrolle und bei Bedarf Reinigung der Verbrennungsluftzuführung bei Geräten der Bauarten C.

 

* auszugsweise Stand August 2016

×

Rückruf anfordern

Das Büro wird informiert und wir melden uns bei Ihnen sobald wie möglich.



RUFEN
BUTTON

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen